Orthopädische Praxis Schulz

Ultraschall des Bewegungsapparates

Die Ultraschalldiagnostik ist heute das am häufigsten eingesetzte bildgebende Verfahren in der Medizin. Das liegt nicht nur an der inzwischen kostengünstigen Möglichkeit der Diagnose, sondern auch daran, dass der Ultraschall nicht-invasiv, nicht schädigend und faktisch keine negativen Nebenwirkungen mit sich bringt.

Alle paar Jahre kommen neue Geräteinnovationen auf den Markt, die es erlauben, selbst feine Oberflächenstrukturen differenziert darzustellen. Moderne Ultraschallgeräte ermöglichen es zusätzlich, den untersuchten Bereich dynamisch darzustellen, womit Weichteilschäden und Funktionsstörungen besser erkennbar werden.

Darüber hinaus erlaubt der Ultraschall kleine Eingriffe wie Infiltrationen und Punktionen mit einer Präzision durchzuführen, wie sie die bisherigen Methoden nicht erreichen können.

Orthopädische Praxis Dr. med. Achim Schulz

Bergstra√üe 14 • 40699 Erkrath • T: 02104 - 43300